├ťber-/Unterdrucksicherung

Die Unter/-├ťberdrucksicherung ist eine Schutzvorrichtung, um unzul├Ąssigen Gasdruck in den Tanks zu vermeiden.

Die Unter/-├ťberdrucksicherung kann maximal einen ├ťberdruck von 5mbar und einen maximalen Unterdruck von -1mbar ausgleichen. Verschiedene Kapazit├Ąten, sowie andere Druckbereiche sind m├Âglich.


Die beheizbare ├ťber-/Unterdrucksicherung

Gew├Âhnlich werden Druck-Besch├╝tzer der Au├čenwand des Fermenters beigef├╝gt. Das bringt das Problem von steigendem Wasser im Druck-Beh├Ąlter, es gefriert und verliert somit seine funktionelle F├Ąhigkeit. Als L├Âsung verwenden solche Systeme f├╝r gew├Âhnlich eine Glykolwassermischung, deren Schmelzpunkt bedeutsam unter 0┬░C liegt. Jedoch bietet dieses Ma├č keine Gesamtsicherheit an, da das Kondensieren von Wasser zu einer Verd├╝nnung der Mischung des Wasser/Glykols im Druck- Besch├╝tzer f├╝hrt, wodurch sich der Schmelzpunkt erhebt, welches daraufhin der Reihe nach zum Einfrieren der Fl├╝ssigkeit f├╝hren kann.

Die L├Âsung: Die beheizbare ├ťber-/Unterdrucksicherung von Dutch Cover Solutions.

Die Versicherung, dass das Wasser in ├ťber-/Unterdruck-Schutzger├Ąten nicht weiterhin gefriert garantiert unver├Ąnderliche Funktionalit├Ąt. Dutch Cover Solutions f├╝hrt einen wichtige Erneuerung ein: Selbststeuerung der Heizungsanlage f├╝r ├ťber-/Unterdrucksicherung.

Das besonders Entwickelte System f├╝r die ├ťber-/Unterdrucksicherung ist mit einem Explosionsschutz ausgestattet, und l├Ąsst sich in die Heizungselemente einschrauben. Diese Heizungselemente stellen sicher, dass das Wasser nicht friert. Eine Glykolwassermischung ist nicht mehr erforderlich. Jede Schraube in der Heizung des Elements wird mit einem Thermostat f├╝r die Temperaturkontrolle verbunden. Der Thermostat wird auf +5┬░C angepasst. Wenn die Wassertemperatur unter diesen Wert f├Ąllt, startet die Heizung und die Temperatur wird wieder auf +7┬░C gebracht. F├╝r mehr Informationen: Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung


 

Fotos
Website teilen